VERKAUFSBEDINGUNGEN FÜR DEN VERBRAUCHER

VERKAUFSBEDINGUNGEN FÜR DEN VERBRAUCHER AGM DESIGN.IT S.r.l., Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Geschäftssitz in

AGM DESIGN, Srl
legal residence in
via Albisetti 12
24030 Terno d’Isola (BG),
C.F. 03447600168
VAT n. 03447600168

im Folgenden auch nur „AGM DESIGN" oder „AGM“ genannt), ermöglicht allen Nutzern über das Internet auf den Webseiten www.agmdesignshop.com und www.agmdesign.it den Einkauf von:

- Produkten der Marke AGM DESIGN und/oder THE POLE und/oder andere (im Folgenden auch nur „Produkte“ genannt)

- einer Reihe von Dienstleistungen, darunter Vermietungsservices und Incentive- oder Werbeaktivitäten (im Folgenden auch nur „Dienstleistungen“ genannt) Die betreffenden Domains sowie die Produkte, Dienstleistungen, Marken und sonstiges geistiges Eigentum, die über diese Webseiten zugänglich sind, sind als das alleinige Eigentum von AGM DESIGN zu betrachten oder werden auf jeden Fall rechtmäßig weitergegeben und von ihr gemäß den spezifischen Vereinbarungen mit den rechtmäßigen Eigentümern genutzt.

1) Allgemeine Hinweise

1.1. Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen („Allgemeine Bedingungen“) werden durch die Verbraucherschutzordnung (Gesetzesvertretende Dekret Nr. 206/2005 und nachfolgende Änderungen und Ergänzungen) und durch die Normen über den elektronischen Geschäftsverkehr (Gesetzesvertretende Dekret Nr. 70/2003 und nachfolgende Änderungen und Ergänzungen) geregelt und gelten ausschließlich für den Fernabsatz über das Internet von den Produkten, die im Abschnitt Produkte der Webseite www.agmedesignshop.com und Dienstleistungen der Webseite www.agmdesign.it ausgewiesen und aufgelistet sind.

1.2. Diese Bedingungen gelten jedoch ausschließlich für Verträge, die mit Verbrauchern gemäß Artikel 3 Buchstabe a) der Verbraucherschutzordnung geschlossen werden; andernfalls verweisen wir den Kunden - Gewerblicher Kunde - auf die entsprechenden Verkaufsbedingungen auf der Webseite.

1.3. Vorbehaltlich der Möglichkeit von AGM, diese Bestimmungen jederzeit zu ändern, gelten im Falle von Änderungen dieser Allgemeinen Bedingungen bei der Bestellung durch den Kunden (im Folgenden „Kunde“ genannt) die Allgemeinen Bedingungen, die zum Zeitpunkt der Übermittlung der Bestellung auf der Webseite veröffentlicht sind.

2) Gegenstand des Vertrages

2.1. Mit diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen verkauft AGM DESIGN und der KUNDE kauft per Fernabsatz die Produkte und Dienstleistungen zu den jeweiligen Preisen, die auf der Referenz-Webseite angegeben sind.

2.2. Die auf der Webseite geschlossenen Kaufverträge, die die Produkte und die entsprechenden Dienstleistungen zum Gegenstand haben (im Folgenden auch „Kaufverträge“ oder einfach „Verträge“ genannt), werden mit AGM DESIGN abgeschlossen.

2.3. Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich über das Internet, indem auf die Webseite www.agmdesignshop.com für die Produkte und www.agmdesign.it für die Dienstleistungen zugegriffen und eine Bestellung entsprechend dem auf der Webseite selbst vorgegebenen Verfahren getätigt wird.

2.4. Der Kunde verpflichtet sich, vor dem Abschluss seiner Bestellung die folgenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen und insbesondere die von AGM DESIGN bereitgestellten vorvertraglichen Informationen zu lesen und diese durch Ankreuzen des betreffenden Feldes zu akzeptieren.

2.5. Durch Ankreuzen des Feldes „Ich akzeptiere die Allgemeinen Verkaufsbedingungen“ bei dem Abschluss seiner Bestellung auf der Webseite bestätigt der Kunde, dass er die vorliegenden Bedingungen und die Datenschutzrichtlinie gelesen und vorbehaltlos akzeptiert.

2.6. Eine Kopie dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen ist in einer PDF-Version auf den Referenz-Webseiten verfügbar, so dass der Kunde diese speichern kann, wie es gemäß Art. 51, Absatz 1 des Gesetzesvertretenden Dekrets 206/2005, geändert durch das Gesetzesvertretende Dekret 21/2014, vorgesehen ist.

3) Vorvertragliche Informationen für den Verbraucher gemäß Artikel 49 des Gesetzesvertretenden Dekrets 206/2005

3.1. Vor dem Abschluss des Kaufvertrags muss der Kunde die Eigenschaften der Produkte prüfen, die in den einzelnen Datenblättern, die zum Zeitpunkt der Wahl des Kunden erstellt werden, dargestellt sind.

3.2. Vor dem Vertragsabschluss und vor der Auftragsbestätigung mit „Zahlungsverpflichtung“ wird der Kunde über folgende Einzelheiten informiert:
- Gesamtpreis der Waren einschließlich Steuern, mit Angabe der Versandkosten und aller sonstiger Kosten;
- Im Falle von Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können Zölle und Einfuhrumsatzsteuern anfallen. In diesem Fall sind die anfallenden Zölle und Einfuhrumsatzsteuern vom Kunden zu tragen. Vor dem Kauf des Produkts muss der Kunde die in seinem Wohnsitz-/ Zustellungsland geltenden Zölle und Einfuhrumsatzsteuern prüfen. AGM trägt keine Verantwortung für Verzögerungen beim internationalen Versand, wie z. B. Verzögerungen beim Zoll, und trägt keine Verantwortung für etwaige Zölle oder Einfuhrumsatzsteuern, die stets allein vom Kunden zu tragen sind. Die Kosten, einschließlich Zölle und Einfuhrumsatzsteuern, für die Rücksendung des Produkts trägt der Kunde.
- Zahlungsmethode;
- Bedingungen, Bestimmungen und Verfahrensweisen für die Ausübung des Widerrufsrechts (Art. 14 der vorstehenden Bedingungen) sowie das „Muster-Widerrufsformular“ gemäß Anhang I Teil B des Gesetzesvertretende Dekrets 21/2014;
- die Information, dass der Kunde im Falle des Widerrufs die Kosten der Rückgabe der Ware zu tragen hat;
- Ausschluss des Widerrufsrechts für personalisierte Produkte und für maßangefertigte Produkte;
- das Bestehen der gesetzlichen Konformitätsgarantie für die gekauften Produkte.
- die Möglichkeit, eine weitere (sogenannte herkömmliche) Garantie für die gekauften Produkte zu erwerben.

3.3. Der Kunde kann zu jedem Zeitpunkt, und auf jeden Fall vor dem Vertragsabschluss, von den Informationen über das Unternehmen AGM DESIGN, wie geographische Adresse, Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse, sowie von den folgenden Informationen Kenntnis nehmen:

AGM DESIGN residence in Via Albisetti 12
24030 Terno d’Isola (BG),
C.F. 03447600168
P. IVA n. 03447600168
tel.035.90.51.16
mail: info@agmdesign.it

4) Bestellung

4.1. Die Bestellungen müssen online anhand des vorhandenen Bestellverfahrens auf der Webseite erfolgen.

4.2. Der Kunde schließt den Bestellvorgang korrekt ab, wenn die Webseite keine Fehlermeldung anzeigt (das System kann hinsichtlich der vom Kunden in das Feld für die Rechnungs- und Lieferadresse eingegebenen Daten keine Fehler erkennen).

4.3. Der Kunde übernimmt die Verantwortung für die Richtigkeit der bei dem Bestellvorgang eingegebenen Daten und die Deckung der zusätzlichen Kosten im Zusammenhang mit Unstimmigkeiten (zum Beispiel, aber nicht ausschließlich, die Eingabe einer falschen Lieferadresse), wie in Punkt 6.6 unten angegeben.

5) Abschluss und Wirksamkeit des Vertrages

5.1. Der Kaufvertrag wird zwischen AGM DESIGN und dem Kunden in dem Moment geschlossen, in dem die Bestellung bei AGM DESIGN eingeht.

5.2. Das System bestätigt den Eingang der Bestellung durch die automatische Versendung einer E-Mail (im Folgenden auch „Auftragsbestätigung“ genannt) an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse.

5.3. Diese Auftragsbestätigung umfasst die ausgewählten Produkte und Dienstleistungen, die entsprechenden Preise (einschließlich der Lieferkosten und der Kosten für vom Kunden gewünschte Zusatzleistungen), die Lieferadresse, die Nummer des Auftrags (im Folgenden auch „Auftragsnummer“ genannt), die darin festgelegten Allgemeinen Verkaufsbedingungen und die für den einzelnen Auftrag geltenden Sonderbedingungen zusammen, die auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden festgelegt und bestimmt wurden.

5.4. Das Unternehmen AGM DESIGN weist den Kunden darauf hin, die Richtigkeit der in der Auftragsbestätigung enthaltenen Daten mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit zu überprüfen und AGM DESIGN innerhalb von 24 (vierundzwanzig) Stunden nach Erhalt derselben eventuelle Korrekturen mitzuteilen.

5.5. Die von AGM DESIGN mitgeteilte Auftragsnummer muss vom Kunden bei jeder Art von Kommunikation mit AGM DESIGN angegeben werden.

5.6. AGM DESIGN bemüht sich, die auf der Webseite zum Verkauf angebotenen Artikel so gut wie möglich zu beschreiben und darzustellen. Dennoch können einige Fehler, Ungenauigkeiten oder kleine Unterschiede zwischen der Webseite und dem tatsächlichen Produkt auftreten.

5.7. Die Fotos der auf Webseite www.agmdesign.it präsentierten Produkte stellen keinen Vertragsbestandteil dar, da sie ausschließlich repräsentativ sind.

5.8. Es ist möglich, dass es gelegentlich zu einer Nichtverfügbarkeit der angebotenen Produkte kommt: In diesem Fall wird AGM DESIGN den Kunden benachrichtigen, wenn die vom Kunden ausgewählten Produkte ganz oder teilweise nicht verfügbar sind.

6) Zahlungsmethode

6.1. Die Zahlung der bestellten Artikel muss in dem Moment erfolgen, in dem die Bestellung selbst an AGM DESIGN gesendet wird, es sei denn, die technischen Fristen für die Zahlung (z.B. Banküberweisung) sehen eine längere Frist vor.

6.2. Die Zahlung muss per Banküberweisung oder per Kreditkarte erfolgen, unter Beachtung der Angaben auf der Referenzseite.

6.3. Aus Gründen der Transaktionssicherheit behält sich AGM DESIGN das Recht vor, von dem Inhaber der Kreditkarte die Kopie eines Ausweisdokuments zu verlangen.

6.4. Im Zusammenhang mit der Übermittlung der Auftragsbestätigung wird der zu zahlende Gesamtbetrag dem Kunden belastet.

6.5. Sobald die vollständige Zahlung eingegangen ist, stellt AGM DESIGN eine Rechnung über die erfolgte Bestellung aus und sendet sie per E-Mail an die Person, die die Bestellung aufgegeben hat.

6.6. Für den Fall, dass der Besteller/die Bestellerin, innerhalb von 72 (zweiundsiebzig) Stunden nach der Auftragsbestätigung die oben genannte Rechnung nicht per E-Mail erhält, kann er/sie sich unter den angegebenen Kontaktdaten an AGM DESIGN wenden.

6.7. Für die Ausstellung und Übersendung der Rechnung sind die vom Kunden selbst übermittelten und auf der Auftragsbestätigung angegebenen Daten maßgebend. Für eventuelle Abweichungen werden Verwaltungskosten berechnet, die pauschal mit 25,00 € für Italien, 45,00 € für Europa und 65,00 € für das übrige Ausland angesetzt werden.

6.8. AGM DESIGN weist den Kunden daher darauf hin, die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen stets mit größter Sorgfalt zu überprüfen.

7) Preise

7.1. Alle Preise der Produkte, die auf der Webseite im Abschnitt „Produkte“ angegeben sind, verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

7.2. Die Kosten für die Lieferung (im Folgenden auch nur „Lieferkosten“ genannt) und die Kosten für die von AGM DESIGN zur Verfügung gestellten Zusatzleistungen, die auf der Webseite ausdrücklich angegeben sind (Abschnitt, der über einen speziellen Link erreicht werden kann), gehen zu Lasten des Kunden.

7.3. Der zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Webseite angegebene Preis gilt für die Produkte und Dienstleistungen, ohne Berücksichtigung früherer Angebote oder späterer Preisänderungen.

7.4. Im Falle eines informatischen, manuellen, technischen oder sonstigen Fehlers, der zu einer wesentlichen, von AGM DESIGN nicht vorhergesehenen Änderung des Verkaufspreises führen könnte, die diesen unverhältnismäßig oder offenkundig absurd werden lässt, wird die Bestellung als ungültig betrachtet und annulliert und der vom Kunden gezahlte Betrag wird zurückerstattet.

8) Liefermethode

8.1. AGM DESIGN wird die Lieferung (im Folgenden „Lieferservice“ oder einfach „Lieferung“ genannt) durch speziell von AGM DESIGN beauftragte Spediteure ausführen lassen.

8.2. Zum Zeitpunkt der Lieferung ist die Anwesenheit des Kunden oder einer Person seines Vertrauens erforderlich, um zu prüfen, ob die Verpackung intakt und einwandfrei ist und ob die empfangenen Produkte mit den in der Bestellung angegebenen Daten übereinstimmen.

8.3. Bei sichtbaren Mängeln, wie beispielsweise falscher Menge und/oder falschem Produkt und/oder mangelhafter Unversehrtheit der Verpackung, bittet AGM DESIGN den Kunden oder die Person seines Vertrauens, die genannten Unstimmigkeiten auf dem Transportdokument zu vermerken, indem sie den Vermerk „UNTER VORBEHALT“ hinzufügen, und AGM DESIGN unter den auf der Webseite angegebenen Referenzen kontaktieren.

8.4. Sollte der Kunde zum Zeitpunkt der Lieferung nicht an dem vereinbarten Ort und zu der vereinbarten Zeit anwesend sein, wird die Lieferung mit zusätzlichen Kosten zu Lasten des Kunden neu terminiert, deren Höhe je nach Lieferart (durch eigenes Personal oder durch einen Kurierdienst) und Entfernungsbereich variieren kann.

8.5. Der Kunde ist verpflichtet, das Unternehmen zu informieren, falls die Lieferung in Sperrgebiete erfolgen soll und der Kunde muss die eventuell anfallenden Transitgenehmigungen beantragen.

8.6. Der Kunde muss AGM auch informieren, wenn für die Lieferung Boote oder andere besondere Transportmittel erforderlich sind.

8.7. Für den Fall, dass der Kunde AGM die zuvor genannten Informationen nicht zur Verfügung stellt, wird die Lieferung nicht durchgeführt und eventuell unvorhergesehene Kosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

8.8 AGM DESIGN liefert die gekauften Produkte an die vom Kunden angegebene Adresse. In Italien innerhalb von 30 (dreißig) Tagen nach der Bestellung und im Ausland innerhalb von 40 (vierzig) Tagen nach der Bestellung, unbeschadet der Möglichkeit, denselben über eine frühere Lieferung zu informieren, wenn dies möglich ist.

8.9. In jedem Fall wird beim Abschluss der Bestellung das voraussichtliche Lieferdatum angegeben; dieses Datum hat lediglich indikativen Wert, so dass AGM DESIGN im Falle einer Abweichung von diesem Datum nicht zur Verantwortung gezogen werden kann.

8.10. Hinsichtlich der Liefermethode ist AGM DESIGN im Falle von Verzögerungen aufgrund von Ereignissen, Handlungen, Tatsachen und Umständen, die zum Zeitpunkt des Abschlusses der einzelnen Kaufverträge unvorhersehbar, unvermeidbar und auch außerhalb der Kontrolle von AGM DESIGN sind (z. B. Fahrzeugausfälle, Streiks, Unruhen, Naturkatastrophen, Pandemien usw.), von jeglicher Verantwortung befreit.

8.11. In solchen Fällen teilt AGM DESIGN dem Kunden schnellstmöglich eine neue Frist mit, innerhalb derer die Lieferung erfolgen wird, und unternimmt alle Anstrengungen, um alle im Kaufvertrag vorgesehenen Verpflichtungen zu erfüllen.

9) Lieferkosten

9.1. Die Kosten für die Lieferung (im Folgenden auch „Lieferkosten“ genannt), die in der Bestellung und in der nachfolgenden Auftragsbestätigung aufgeführt sind, gehen zu Lasten des Kunden.

9.2. AGM DESIGN wendet Tarife an, die auf der Grundlage des Gewichts der gekauften Waren und der für die Lieferung[1] zurückzulegenden Entfernung festgelegt werden, wie auf der über den folgenden Link zugänglichen Seite angegeben: https://www.agmdesignshop.com/it/content/8-costi-di-spedizione.

9.3. Der Lieferservice von Bestellungen, die an eine Abholstelle geliefert werden, ist kostenlos.

9.4. Zusätzliche Kosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt, wenn:
- die Lieferung in Zonen mit Verkehrsbeschränkungen und/oder ;
- verboten durchgeführt werden soll (z. B. verkehrsberuhigte Zonen, Zonen mit beschränktem Zugang für Kraftfahrzeuge, Fußgängerzonen usw.);
- die Entfernung zwischen dem Abladeort und dem Gebäude, an das die gekauften Produkte geliefert werden sollen, mehr als 100 (einhundert) Meter beträgt;
- das Gebäude, in dem die gekauften Produkte abgeladen werden sollen, nicht über einen Aufzug, einen Lastenaufzug oder zumindest über eine Treppe und/oder Türen von einer Größe und Belastbarkeit verfügt, die für den Transfer und den Transport der Produkte geeignet sind;

9.5. Um alle notwendigen Informationen über die Kosten dieser zusätzlichen Dienstleistungen zu erhalten, kann der Kunde vor dem Absenden der Bestellung AGM DESIGN über die auf der Webseite angegebenen Kontaktkanäle kontaktieren.

9.6. Nach dem Absenden der Bestellung ist der Kunde verpflichtet, AGM DESIGN über die oben genannten Kontaktkanäle zu kontaktieren, um AGM DESIGN unverzüglich über die Notwendigkeit der oben genannten zusätzlichen Dienstleistungen zu informieren und die entsprechende Zahlung per Kreditkarte vorzunehmen.

9.7. AGM DESIGN weist alle Kunden darauf hin, dass AGM DESIGN im Falle einer nicht erfolgten Vorabinformation über die Notwendigkeit der vorgenannten zusätzlichen Leistungen möglicherweise nicht in der Lage ist, die Lieferung der Produkte innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens durchzuführen und eine zweite Lieferung vornehmen muss, die dem Kunden vollständig in Rechnung gestellt wird.

9.8. Darüber hinaus behält sich AGM DESIGN das Recht vor, im Falle einer fehlenden Vorabinformation dem Kunden alle entsprechenden Kosten für die oben genannten und nicht vorher mitgeteilten Zusatzleistungen in Rechnung zu stellen.

10) Kostenloser Beratungsservice für die „Gestaltung einer AGM-Zone“

10.1. AGM DESIGN bietet seinen Kunden die Möglichkeit, einen kostenlosen Beratungsservice für die Gestaltung des eigenen Fitnessbereichs zu buchen (im Folgenden auch als „Beratungsservice“ bezeichnet).

10.2. AGM DESIGN erinnert daran, dass eine korrekte Vermessung die Grundlage für die Gestaltung einer neuen AGM-Fitnessfläche ist.

10.3. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Kunden, eine korrekte Vermessung durchzuführen, auf der die von AGM DESIGN kostenlos erbrachte Beratungsleistung basiert.

10.4. Sollten sich diese Messungen, Daten und Informationen als unrichtig erweisen, kann AGM DESIGN daher in keiner Weise für die Folgen verantwortlich gemacht werden, die mit der Unrichtigkeit/Ungenauigkeit der vom Kunden gelieferten Messungen/Daten/Informationen verbunden sind und sich daraus ergeben.

11) Kundendienstleistungen

11.1. Der Kunde kann Informationen über die Kundendienstleistungen, einschließlich der After-Sales-Kundendienstleistung (im Folgenden auch „Kundendienste“ genannt), erhalten, indem er den Abschnitt „Kundendienst“ der Webseite aufruft oder AGM DESIGN über die im Abschnitt „Kontaktieren Sie uns“ der Webseite aufgeführten Kanäle kontaktiert.

12) Stornierung der Bestellung

12.1. Wenn der Kunde seine Bestellung stornieren möchte, kann er die Stornierung innerhalb von 24 (vierundzwanzig) Stunden nach der Zahlung ohne zusätzliche Kosten vornehmen. In diesem Fall erstattet AGM DESIGN dem Kunden den gezahlten Betrag abzüglich der für den Kunden maßgefertigten Komponenten.

12.2. Im Falle einer Stornierung der Bestellung nach Ablauf von 24 (vierundzwanzig) Stunden erstattet AGM DESIGN dem Kunden den gezahlten Betrag abzüglich der für den Kunden angefertigten Komponenten und einer Pauschalgebühr für die Verwaltung der Stornierung der Bestellung in Höhe von 25,00€.

13) Widerrufsrecht

13.1. Gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen hat der Kunde, wenn er ein „Verbraucher“ im Sinne von Artikel 3 der Verbraucherschutzordnung ist, Anspruch auf die Rechte gemäß Artikel 52 ff. der Verbraucherschutzordnung geändert durch Gesetzesvertretendes Dekret Nr. 21 vom 21.02.2014. Somit hat der Kunde folglich auch das Recht, vom Kaufvertrag, aus welchem Grund auch immer, innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Erhalts der Produkte, zurückzutreten (im Folgenden auch „Widerrufsrecht“ genannt), ohne Angabe von Gründen und ohne Vertragsstrafe, wie nachstehend näher angegeben.

13.2. Das Widerrufsrecht kann sich auf alle (vollständiger Widerruf) oder nur auf einen Teil (teilweiser Widerruf) der vom Verbraucher gekauften Produkte von AGM DESIGN beziehen, sofern diese nicht für den Verbraucher personalisiert oder nach Maß angefertigt wurden.

13.3. Der Kunde, der von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen will, muss dieses AGM DESIGN mittels einer ausdrücklichen Erklärung (im Folgenden auch „Widerrufserklärung“ genannt) mitteilen, die vor Ablauf der Widerrufsfrist, wie oben angegeben, per Einschreiben mit Rückschein an folgende Adresse gesendet werden kann:
AGM DESIGN S.r.l
AGM DESIGN
via Albisetti 12
24030 Terno d’Isola (BG)

13.4. Der Kunde kann sein Widerrufsrecht auch ausüben, indem er auf die oben genannte Art und Weise das „Muster-Widerrufsformular" gemäß Anhang I, Teil B, Gesetzesvertretende Dekret 21/2014 (nicht obligatorisch) übermittelt, dessen Wortlaut nachstehend wiedergegeben ist:

Muster-Widerrufsformular gemäß Artikel 49 Absatz 1 Buchstabe h)
(dieses Formular nur ausfüllen und zurücksenden, wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen)
Hiermit erkläre(n) ich/wir (*) den Widerruf meines/unseres (*) Kaufvertrags über die folgenden Waren/Dienstleistungen (*)
- Bestellt am (*)/eingegangen am (*)
- Name des/der Verbraucher(s)
- Anschrift des/der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur wenn dieses Formular in Papierform übermittelt wird)
- Datum
(*) Nichtzutreffendes streichen.
13.5. Nach der ordnungsgemäßen Ausübung des Widerrufsrechts, wie in den Artikeln 52 ff. der oben zitierten Verbraucherschutzordnung beschrieben, wird AGM DESIGN dem Verbraucher per E-Mail die Vorgangsnummer mitteilen. Diese Nummer muss vom Verbraucher bei der Rückgabe des/der Produkte(s) angegeben werden (im Folgenden auch nur „Rückgabe“ genannt).
13.6. Die Rückgabe des Produkts/der Produkte muss innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Datum erfolgen, an dem der Verbraucher seine Entscheidung, über den Widerruf gemäß Art. 52 der vorgenannten Verbraucherschutzordnung mitgeteilt hat. Die vorgenannte Frist ist gewahrt, wenn der Verbraucher das/die vom Widerruf betroffene(n) Produkt(e) vor Ablauf der Frist von 14 (vierzehn) Tagen zurücksendet oder zurückgibt.
13.7. AGM DESIGN weist seine Verbraucher darauf hin, dass die Transportkosten für die Rückgabe des/der vom Widerruf betroffenen Produkts/Produkte zu Lasten des Verbrauchers gehen und dass die Rückgabe vollständig in der Verantwortung des Verbrauchers liegt.
13.8. Die Rückgabe des/der Produkte(s), gleich aus welchem Grund, kann nur nach einer besonderen Vereinbarung mit AGM DESIGN über den Zeitpunkt, die Art und Weise und den Inhalt der Sendung erfolgen. Aus diesem Grund haftet AGM DESIGN nicht für Produkte, die ohne vorherige Autorisierung an den Geschäftssitz zurückgeschickt werden, und behält sich sogar das Recht vor, die betroffenen Produkte nicht abzuholen und an den Absender zurückzuschicken.
13.9. Wenn das Widerrufsrecht gemäß Artikel 52 ff. ordnungsgemäß in Anspruch genommen wurde, erstattet AGM DESIGN dem Verbraucher unbeschadet der Möglichkeit von AGM DESIGN, die Unversehrtheit und das ordnungsgemäße Funktionieren der zurückgesandten Produkte zu überprüfen, den gesamten bereits gezahlten Betrag einschließlich der Lieferkosten innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Tag, an dem AGM DESIGN über die Entscheidung des Verbrauchers, vom Kaufvertrag zurückzutreten, in Kenntnis gesetzt wurde.
AGM DESIGN behält sich gemäß und im Sinne von Artikel 56 der Verbraucherschutzordnung in der durch das Gesetzesvertretende Dekret Nr. 21/2014 geänderten Fassung das Recht vor, die Rückerstattung solange einzubehalten, bis das/die Produkt(e) eingegangen sind.
Für die Rückzahlung des Betrags ist dasselbe Zahlungsmittel zu verwenden, das der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, der Verbraucher verlangt ausdrücklich etwas anderes.

14) Ausschluss des Widerrufsrechtes

Gemäß Artikel 59 der Verbraucherschutzordnung ist das Widerrufsrecht bei maßgefertigten Produkten und eindeutig für den Kunden personalisierte Produkte rechtmäßig ausgeschlossen. So kann der Kunde beispielsweise nicht von seinem Widerrufsrecht bei Stangen Gebrauch machen, die speziell auf seine Bedürfnisse zugeschnitten sind.

15) Gesetzliche Garantie

15.1. Der Kunde, der als Verbraucher auftritt, hat das Recht, die in den Artikeln 128 bis 132 der Verbraucherschutzordnung vorgesehene gesetzliche Garantie in Anspruch zu nehmen.

15.2. Diese Garantie sieht unter anderem vor, dass der Verbraucher AGM DESIGN vorbehaltlich des Widerrufs jeden Konformitätsmangel, den er an dem gekauften Produkt festgestellt hat, innerhalb von 2 (zwei) Monaten nach seiner Feststellung (gem. Art. 132, Verbraucherschutzordnung) und in jedem Fall spätestens 2 (zwei) Jahre nach Lieferung des Produkts mitteilen muss.

15.3. Nach dieser Meldung hat der Verbraucher das Recht, die Reparatur oder den Austausch des Produkts zu verlangen.

15.4. Aufgrund der vorgenannten gesetzlichen Garantie ist AGM DESIGN daher für Konformitätsmängel verantwortlich, die innerhalb von 2 (zwei) Jahren nach der Lieferung des Produkts auftreten. Nach Ablauf dieser Frist haftet AGM DESIGN daher nicht mehr für die vom Verbraucher festgestellten Konformitätsmängel, es sei denn, der Kunde hat eine Verlängerung der Garantie gemäß den Bestimmungen des nachfolgenden Punktes 16) beantragt.

15.5. Nach der Meldung durch den Kunden prüft AGM das tatsächliche Vorliegen des Konformitätsmangels.

15.6. Für den Fall, dass sich das Personal von AGM zur Durchführung der oben genannten Kontrollen an den Wohnsitz des Kunden begibt oder das Unternehmen die Kosten für die Rückgabe der Waren trägt und keine Mängel am Produkt festgestellt werden, ist der Kunde verpflichtet, AGM die Kosten für die Intervention oder alle anderen von AGM getragenen Kosten zu erstatten.

15.7. Im Falle eines Austauschs oder einer Reparatur des Produkts gelten für das als Ersatz gelieferte oder reparierte Produkt die gleichen Garantiebedingungen wie für das Originalprodukt. Die zweijährige Gesamtdauer der gesetzlichen Garantie beginnt daher in jedem Fall mit der Lieferung des Originalprodukts.

15.8. AGM lehnt jede Verantwortung für Schäden ab, die direkt oder indirekt an Personen oder Sachen verursacht werden, wenn nicht alle Angaben in den mit dem Produkt gelieferten Anleitungen beachtet werden, insbesondere in Bezug auf die Warnhinweise zur Verwendung und Wartung des Produkts.

15.9. Diese Garantie gilt für das gesamte europäische Hoheitsgebiet, einschließlich der Vatikanstadt und der Republik San Marino.

15.10. Der Verbraucher verwirkt diese Garantie, wenn er das Produkt außerhalb der oben genannten Hoheitsgebiete verwendet.

15.11. Diese Garantie gilt nicht für Kunden mit Sitz außerhalb der oben genannten Hoheitsgebiete.

16) Herkömmliche Garantie

16.1. Die Herkömmliche Garantie berührt nicht die Rechte gemäß der Richtlinie 1999/44/EG und dem Gesetzesvertretenden Dekret vom 6. September 2005, Nr. 206 (die s.g. Verbraucherschutzordnung), deren Eigentümer der Verbraucher bleibt, und ersetzt daher nicht die vom Hersteller gewährte Gesetzliche Garantie, die nach den Bestimmungen des vorhergehenden Punktes geregelt ist.

16.2. Die Herkömmliche Garantie gilt, anders als die Gesetzliche Garantie, ab dem 25. (fünfundzwanzigsten) Monat nach dem Lieferdatum oder der Abholung der Ware, und für eine Gesamtdauer von 12 (zwölf) Monaten. Sie gilt zusätzlich und unterscheidet sich von der Gesetzlichen Garantie und bezieht sich auf alle nicht ästhetischen und dem Verschleiß unterliegenden Komponenten der Ware, die in den Monaten zwischen dem 25. (fünfundzwanzigsten) Monat ab dem Lieferdatum oder Abholung der Ware und dem 36. (sechsunddreißigsten) Monat repariert und/oder ersetzt werden müssen. Die Herkömmliche Garantie wird im Gegensatz zur Gesetzlichen Garantie nur anerkannt, wenn der Verbraucher sie beim Kauf des Produkts angefordert und den entsprechenden Preis bezahlt hat. Dies gilt vorbehaltlich etwaiger anderer schriftlicher Vereinbarungen und/oder kommerzieller Angebote von AGM Design.it S.r.l.

16.3. Das Datum der Lieferung oder Abholung der Ware muss durch einen vom Hersteller ausgestellten Lieferschein oder ein anderes aussagekräftiges Dokument nachgewiesen werden, aus dem das Datum des Kaufs, der Abholung oder der Lieferung der Ware sowie die Details der Bestellung und des Kaufs (einschließlich Typ und Modell der Ware) hervorgehen.

16.4. Der Verbraucher verwirkt das Recht, diese Herkömmliche Garantie in Anspruch zu nehmen, wenn er den Konformitätsmangel nicht innerhalb einer Frist von 2 (zwei) Monaten nach seiner Feststellung meldet. Der von AGM autorisierte Techniker, der tätig wird und das Produkt kontrolliert, selbst in den Räumlichkeiten des Unternehmens, muss nach eigenem, unanfechtbarem Ermessen prüfen, ob die Funktionsstörung auf einen Konstruktionsfehler oder einen Konformitätsfehler zurückzuführen ist, der zum Zeitpunkt der Lieferung der Ware bestand. Wenn dies nicht der Fall ist, gehen die Kosten (Versand/Lieferung, Arbeitskosten, Komponenten) für eine eventuelle Reparatur der Waren vollständig zu Lasten des Kunden. Die Reparaturkosten müssen in jedem Fall angemessen sein und vom Techniker vor der Durchführung der Reparatur mitgeteilt werden. Die Versandkosten für das Produkt gehen in jedem Fall ausschließlich zu Lasten des Verbrauchers.

16.5. Damit die Herkömmliche Garantie während des oben genannten Zeitraums in vollem Umfang gültig ist, ist es erforderlich, dass:
- a) die Ware zu Zwecken verwendet wird, die nicht im Zusammenhang mit der Ausübung einer unternehmerischen oder beruflichen Tätigkeit stehen (z. B. Beruf, Fitnessstudio, Amateursportvereine);
- b) die Ware wird nicht für andere als die üblicherweise mit der Ausübung von Poledance verbundenen Zwecke verwendet;
- c) alle Reparaturarbeiten gemäß den Anweisungen von AGM oder von durch den oben genannten Hersteller autorisiertem Personal durchgeführt werden und ausschließlich Originalersatzteile verwendet werden, die ursprünglich vom Hersteller zusammen mit dem Produkt geliefert wurden.

16.6. Die Herkömmliche Garantie gilt nicht für den Gewerblichen Kunden und/oder das Unternehmen oder im Allgemeinen für jene Personen, die unter die Definition von Art. 3 Buchstabe c) der Verbraucherschutzordnung fallen, d.h. „natürliche oder juristische Person, die in Ausübung ihrer unternehmerischen, gewerblichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit handelt, oder deren Vermittler“, und die eine Rechnung verlangt, weil der Kauf der Ware mit dieser Tätigkeit verbunden ist. Die Herkömmliche Garantie gilt daher nur für Verbraucher im Sinne von Artikel 3 Buchstabe a) derselben Verordnung, d.h. für eine „natürliche Person, die zu Zwecken handelt, die nicht mit einer unternehmerischen, gewerblichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit in Zusammenhang stehen“.

16.7. Die Herkömmliche Garantie sieht die kostenlose Reparatur und/oder den kostenlosen Ersatz aller Komponenten der Ware vor, die nicht von ästhetischer Natur sind und nicht dem Verschleiß unterliegen und die der Hersteller ermittelt und festgestellt hat. Ausnahmen sind die Teile, die nicht mehr produziert werden.

16.8. Folgende Kosten gehen immer ausschließlich zu Lasten des Verbrauchers (Kunden): - die Kosten für die Abholung zum Versand an den Gesc.

17) Indikationen für die Geltendmachung der Gesetzlichen und Herkömmlichen Garantie

17.1. Um den Service zu verbessern und die Interventionszeiten zu verkürzen, muss der Kunde, der die Gesetzliche oder Herkömmliche Garantie in Anspruch nehmen möchte, eine E-Mail an den AGM-Service „angelo@agmdesign.it“ mit dem Betreff „ANOMALIE - AUFTRAG (oder Rechnungsnummer) oder KUNDE“ schicken und im Text der E-Mail folgende Daten angeben:
- Festgestellte Anomalie;
- Datum des ersten Auftretens der Anomalie und Beschreibung der Situation, in der sie aufgetreten ist;
- Fotos und Videos, die die Anomalie zeigen;
- Handykontakt, Kontaktperson und Zeitpunkt für eine schnelle Kontaktaufnahme.

18) Integrität

18.1. Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen setzen sich aus der Gesamtheit der Klauseln zusammen, aus denen sie bestehen. Wenn eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen als ungültig erachtet oder durch ein Gesetz, eine Verordnung oder infolge einer Entscheidung eines zuständigen Gerichts für ungültig erklärt werden, bleiben die anderen Bestimmungen weiterhin in vollem Umfang gültig und wirksam.

19) Anwendbares Recht und Gerichtsstand

19.1. Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen dem italienischen Recht.

19.2. Jede Streitigkeit, die nicht gütlich beigelegt werden kann, unterliegt der ausschließlichen Zuständigkeit des Gerichts des Wohnsitzes oder des Aufenthaltsortes des KUNDEN, wenn diese im Hoheitsgebiet des italienischen Staates liegen.

19.3. In jedem Fall kann fakultativ das Schlichtungsverfahren gemäß dem italienischen Gesetzesvertretenden Dekret 28/2010, für die Beilegung von Streitigkeiten, die sich aus der Auslegung und Ausführung der vorliegenden Verkaufsbedingungen ergeben, zur Anwendung kommen.

19.4. Gemäß und im Sinne von Artikel 141-sexies Absatz 3 der Verbraucherschutzordnung wird der Nutzer, der als Verbraucher im Sinne von Artikel 3, Absatz 1, Buchstabe a) der Verbraucherschutzordnung gilt, hiermit über Folgendes informiert. Für den Fall, dass er sich mit seiner Beschwerde direkt an das Unternehmen gewandt hat und die entstandene Streitigkeit dennoch nicht beigelegt werden konnte, die Möglichkeit hat, sich an die Stelle oder Stellen der alternativen Streitbeilegung zu wenden, die für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Verpflichtungen aus dem auf der Grundlage der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlossenen Vertrag zuständig sind (so genannte AS-Stellen, wie in Artikel 141-bis ff. der Verbraucherschutzordnung angegeben).

19.5. Wir weisen Sie insbesondere darauf hin, dass eine europäische Plattform für die Online-Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten eingerichtet wurde (sog. OS-Plattform). Die OS-Plattform, die unter der folgenden Adresse http://ec.europa.eu/consumers/odr/ abgerufen werden kann, stellt dem Verbraucher eine Liste von AS-Stellen und die entsprechenden Links zu deren Webseiten zur Verfügung, über die er ein Online-Streitbeilegungsverfahren für die Streitigkeit, an der er beteiligt ist, einleiten kann.

19.6. Unberührt hiervon bleibt das Recht des Verbrauchers, bei Streitigkeiten, die sich aus diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen ergeben, unabhängig vom Ausgang des außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahrens vor dem zuständigen ordentlichen Gericht zu klagen. Außerdem hat er die Möglichkeit, bei Vorliegen der Voraussetzungen eine außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Verbraucherbeziehungen durch Inanspruchnahme auf die in Teil V Titel II-bis der Verbraucherschutzordnung vorgesehenen Verfahren unter Beachtung der entsprechenden Voraussetzungen und Grenzen zu erwirken.

19.7. Falls der Nutzer seinen Wohnsitz in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union als Italien hat, kann er für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Anwendung, Ausführung und Auslegung der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen auch auf das europäische Verfahren für geringfügige Forderungen zurückgreifen, das durch die Verordnung (EG) Nr. 861/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Juli 2007 eingeführt wurde, sofern der Streitwert ohne Zinsen, Gebühren und Kosten 2.000,00 Euro nicht übersteigt. Der Text der Verordnung ist unter  www.eur-lex.europa.eu einsehbar.

20) Verarbeitung von personenbezogenen Daten

20.1. Die Daten des Kunden werden von AGM DESIGN unter Einhaltung der Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten verarbeitet, wie sie in den auf der Webseite bereitgestellten Informationen aufgeführt sind, deren Kenntnisnahme der Kunde sowohl bei der Online-Registrierung sowie auch beim Kaufabschluss bestätigen muss.

VERKAUFSBEDINGUNGEN FÜR GEWERBLICHE KUNDEN

VERKAUFSBEDINGUNGEN

General terms of sale for e-commerce on AGM DESIGN.IT e AGM DESIGN SHOP.COM websites

AGM DESIGN, Srl
residence in
via Albisetti 12
24030 Terno d’Isola (BG),
C.F. 03447600168
P. IVA n. 03447600168

im Folgenden auch nur „AGM DESIGN" oder „AGM“ genannt), ermöglicht allen Nutzern über das Internet auf den Webseiten www.agmdesignshop.com und www.agmdesign.it den Einkauf von:

- Produkten der Marke AGM DESIGN und/oder THE POLE und/oder andere (im Folgenden auch nur „Produkte“ genannt)

- einer Reihe von Dienstleistungen, darunter Vermietungsservices und Incentive- oder Werbeaktivitäten (im Folgenden auch nur „Dienstleistungen“ genannt) Die betreffenden Domains sowie die Produkte, Dienstleistungen, Marken und sonstiges geistiges Eigentum, die über diese Webseiten zugänglich sind, sind als das alleinige Eigentum von AGM DESIGN zu betrachten oder werden auf jeden Fall rechtmäßig weitergegeben und von ihr gemäß den spezifischen Vereinbarungen mit den rechtmäßigen Eigentümern genutzt.

1) Allgemeine Hinweise

1.1. Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen („Allgemeine Bedingungen“) gelten zwischen dem Unternehmen AGM und jedem Kunden, der als Gewerblicher Kunde im Sinne von Artikel 3 Buchstabe c) der Verbraucherschutzordnung, Gesetzesvertretende Dekret 206/2005 (im Folgenden auch nur „Gewerbekunde“ genannt) gilt, der eine Bestellung aufgibt, die sich auf die Produkte bezieht, die im Abschnitt Produkte der Webseite www.agmdesignshop.com identifiziert und aufgeführt sind, sowie auf die Dienstleistungen der Webseite www.agmdesign.it.

1.2. Diese Bedingungen gelten nicht für Verbraucher und fallen nicht unter die Verbraucherschutzordnung.

1.3. Vorbehaltlich der Möglichkeit von AGM, diese Bestimmungen jederzeit zu ändern, gelten im Falle von Änderungen dieser Allgemeinen Bedingungen bei der Bestellung durch den Kunden (im Folgenden „Kunde“ genannt) die Allgemeinen Bedingungen, die zum Zeitpunkt der Übermittlung der Bestellung auf der Webseite veröffentlicht sind.

2) Gegenstand des Vertrages

2.1. Mit diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen verkauft AGM DESIGN und der KUNDE kauft per Fernabsatz die Produkte und Dienstleistungen zu den jeweiligen Preisen, die auf der Referenz-Webseite angegeben sind.

2.2. Die auf der Webseite geschlossenen Kaufverträge, die die Produkte und die entsprechenden Dienstleistungen zum Gegenstand haben (im Folgenden auch „Kaufverträge“ oder einfach „Verträge“ genannt), werden mit AGM DESIGN abgeschlossen.

2.3. Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich über das Internet, indem auf die Webseite www.agmdesignshop.com für die Produkte und www.agmdesign.it für die Dienstleistungen zugegriffen und eine Bestellung entsprechend dem auf der Webseite selbst vorgegebenen Verfahren getätigt wird.

2.4. Der Kunde verpflichtet sich, vor dem Abschluss seiner Bestellung die folgenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen und insbesondere die von AGM DESIGN bereitgestellten vorvertraglichen Informationen zu lesen und diese durch Ankreuzen des betreffenden Feldes zu akzeptieren.

2.5. Keine besondere Bedingung oder Kaufbedingung, ob mündlich oder schriftlich und in welchem Medium auch immer, hat Vorrang vor diesen Bedingungen, es sei denn, sie wurde von AGM im Voraus schriftlich akzeptiert.

2.6. Der Ausschluss einzelner Bedingungen zu einem bestimmten Zeitpunkt kann nicht als Verzicht von AGM DESIGN auf die spätere Durchsetzung einer dieser Bedingungen betrachtet werden.

3) Bestellung

3.1. Die Bestellungen müssen online anhand des vorhandenen Bestellverfahrens auf der Webseite erfolgen.

3.2. Der Kunde schließt den Bestellvorgang korrekt ab, wenn die Webseite keine Fehlermeldung anzeigt (das System kann hinsichtlich der vom Kunden in das Feld für die Rechnungs- und Lieferadresse eingegebenen Daten keine Fehler erkennen).

3.3. Der Kunde übernimmt die Verantwortung für die Richtigkeit der bei dem Bestellvorgang eingegebenen Daten und die Deckung der zusätzlichen Kosten im Zusammenhang mit Unstimmigkeiten (zum Beispiel, aber nicht ausschließlich, die Eingabe einer falschen Lieferadresse), wie in Punkt 5.7 unten angegeben.

4) Abschluss und Wirksamkeit des Vertrages

5.1. Der Kaufvertrag wird zwischen AGM DESIGN und dem Kunden in dem Moment geschlossen, in dem die Bestellung bei AGM DESIGN eingeht.

5.2. Sobald die Bestellung bestätigt wurde, erhält der Gewerbekunde per E-Mail eine Auftragsbestätigung mit einer Zusammenfassung der erfolgten Bestellung (einschließlich der Lieferkosten und der Kosten für weitere vom Kunden gewünschte Dienstleistungen).

5.3. Die Firma AGM DESIGN weist den Kunden daraufhin, die Richtigkeit der in der Auftragsbestätigung enthaltenen Daten mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit zu überprüfen und AGM DESIGN innerhalb von 24 (vierundzwanzig) Stunden nach Erhalt derselben eventuelle Korrekturen mitzuteilen.

5.4. Das Unternehmen AGM DESIGN weist den Kunden darauf hin, die Richtigkeit der in der Auftragsbestätigung enthaltenen Daten mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit zu überprüfen und AGM DESIGN innerhalb von 24 (vierundzwanzig) Stunden nach Erhalt derselben eventuelle Korrekturen mitzuteilen.

5.5. Die von AGM DESIGN mitgeteilte Auftragsnummer muss vom Kunden bei jeder Art von Kommunikation mit AGM DESIGN angegeben werden.

5.6. AGM DESIGN bemüht sich, die auf der Webseite zum Verkauf angebotenen Artikel so gut wie möglich zu beschreiben und darzustellen. Dennoch können einige Fehler, Ungenauigkeiten oder kleine Unterschiede zwischen der Webseite und dem tatsächlichen Produkt auftreten.

5.7. Die Fotos der auf Webseite www.agmdesign.it präsentierten Produkte stellen keinen Vertragsbestandteil dar, da sie ausschließlich repräsentativ sind.

5.8. Es ist möglich, dass es gelegentlich zu einer Nichtverfügbarkeit der angebotenen Produkte kommt: In diesem Fall wird AGM DESIGN den Kunden benachrichtigen, wenn die vom Kunden ausgewählten Produkte ganz oder teilweise nicht verfügbar sind.

5) Zahlungsmethode

5.1. Die Zahlung der bestellten Artikel muss in dem Moment erfolgen, in dem die Bestellung selbst an AGM DESIGN gesendet wird, es sei denn, die technischen Fristen für die Zahlung (z.B. Banküberweisung) sehen eine längere Frist vor.

5.2. Die Zahlung muss per Banküberweisung oder per Kreditkarte erfolgen, unter Beachtung der Angaben auf der Referenzseite.

5.3. Aus Gründen der Transaktionssicherheit behält sich AGM DESIGN das Recht vor, von dem Inhaber der Kreditkarte die Kopie eines Ausweisdokuments zu verlangen.

5.4. Im Zusammenhang mit der Übermittlung der Auftragsbestätigung wird der zu zahlende Gesamtbetrag dem Kunden belastet.

5.5. Sobald die vollständige Zahlung eingegangen ist, stellt AGM DESIGN eine Rechnung über die erfolgte Bestellung aus und sendet sie per E-Mail an die Person, die die Bestellung aufgegeben hat.

5.6. Für den Fall, dass der Besteller/die Bestellerin, innerhalb von 72 (zweiundsiebzig) Stunden nach der Auftragsbestätigung die oben genannte Rechnung nicht per E-Mail erhält, kann er/sie sich unter den angegebenen Kontaktdaten an AGM DESIGN wenden.

5.7. Für die Ausstellung und Übersendung der Rechnung sind die vom Kunden selbst übermittelten und auf der Auftragsbestätigung angegebenen Daten maßgebend. Für eventuelle Abweichungen werden Verwaltungskosten berechnet, die pauschal mit 25,00 € für Italien, 45,00 € für Europa und 65,00 € für das übrige Ausland angesetzt werden.

5.8. AGM DESIGN weist den Kunden daher darauf hin, die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen stets mit größter Sorgfalt zu überprüfen.

6) Preise

6.1. Alle Preise der Produkte, die auf der Webseite im Abschnitt „Produkte“ angegeben sind, verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

6.2. Die Kosten für die Lieferung (im Folgenden auch nur „Lieferkosten“ genannt) und die Kosten für die von AGM DESIGN zur Verfügung gestellten Zusatzleistungen, die auf der Webseite ausdrücklich angegeben sind (Abschnitt, der über einen speziellen Link erreicht werden kann), gehen zu Lasten des Kunden.

6.3. Der zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Webseite angegebene Preis gilt für die Produkte und Dienstleistungen, ohne Berücksichtigung früherer Angebote oder späterer Preisänderungen.

6.4. Im Falle eines informatischen, manuellen, technischen oder sonstigen Fehlers, der zu einer wesentlichen, von AGM DESIGN nicht vorhergesehenen Änderung des Verkaufspreises führen könnte, die diesen unverhältnismäßig oder offenkundig absurd werden lässt, wird die Bestellung als ungültig betrachtet und annulliert und der vom Kunden gezahlte Betrag wird zurückerstattet.

7) Liefermethode

7.1. AGM DESIGN wird die Lieferung (im Folgenden „Lieferservice“ oder einfach „Lieferung“ genannt) durch speziell von AGM DESIGN beauftragte Spediteure ausführen lassen.

7.2. Die Terminierung der Lieferung hinsichtlich Art, Datum und Uhrzeit liegt im Ermessen des Unternehmens, das die zum Zeitpunkt der Bestellung festgelegten Bedingungen einhält.

7.3. Bei sichtbaren Mängeln, wie beispielsweise falscher Menge und/oder falschem Produkt und/oder mangelhafter Unversehrtheit der Verpackung, bittet AGM DESIGN den Kunden oder die Person seines Vertrauens, die genannten Unstimmigkeiten auf dem Transportdokument zu vermerken, indem sie den Vermerk „UNTER VORBEHALT“ hinzufügen, und AGM DESIGN unter den auf der Webseite angegebenen Referenzen kontaktieren.

7.4. Sollte der Kunde zum Zeitpunkt der Lieferung nicht an dem vereinbarten Ort und zu der vereinbarten Zeit anwesend sein, wird die Lieferung mit zusätzlichen Kosten zu Lasten des Kunden neu terminiert, deren Höhe je nach Lieferart (durch eigenes Personal oder durch einen Kurierdienst) und Entfernungsbereich variieren kann.

7.5. Der Kunde ist verpflichtet, das Unternehmen zu informieren, falls die Lieferung in Sperrgebiete erfolgen soll und der Kunde muss die eventuell anfallenden Transitgenehmigungen beantragen.

7.6. Der Kunde muss AGM auch informieren, wenn für die Lieferung Boote oder andere besondere Transportmittel erforderlich sind.

7.7. Für den Fall, dass der Kunde AGM die zuvor genannten Informationen nicht zur Verfügung stellt, wird die Lieferung nicht durchgeführt und eventuell unvorhergesehene Kosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

7.8 AGM DESIGN liefert die gekauften Produkte an die vom Kunden angegebene Adresse. In Italien innerhalb von 30 (dreißig) Tagen nach der Bestellung und im Ausland innerhalb von 40 (vierzig) Tagen nach der Bestellung, unbeschadet der Möglichkeit, denselben über eine frühere Lieferung zu informieren, wenn dies möglich ist.

7.9. In jedem Fall wird beim Abschluss der Bestellung das voraussichtliche Lieferdatum angegeben; dieses Datum hat lediglich indikativen Wert, so dass AGM DESIGN im Falle einer Abweichung von diesem Datum nicht zur Verantwortung gezogen werden kann.

7.10. Zum Zeitpunkt des Abschlusses der Bestellung wird das voraussichtliche Lieferdatum angegeben; dieses Datum hat lediglich indikativen Wert, so dass AGM DESIGN im Falle einer Abweichung von diesem Datum nicht zur Verantwortung gezogen werden kann.

7.11. Hinsichtlich der Liefermethode ist AGM DESIGN im Falle von Verzögerungen aufgrund von Ereignissen, Handlungen, Tatsachen und Umständen, die zum Zeitpunkt des Abschlusses der einzelnen Kaufverträge unvorhersehbar, unvermeidbar und auch außerhalb der Kontrolle von AGM DESIGN sind (z. B. Fahrzeugausfälle, Streiks, Unruhen, Naturkatastrophen usw.), von jeglicher Verantwortung befreit.

7.12. In solchen Fällen teilt AGM DESIGN dem Kunden schnellstmöglich eine neue Frist mit, innerhalb derer die Lieferung erfolgen wird, und unternimmt alle Anstrengungen, um alle im Kaufvertrag vorgesehenen Verpflichtungen zu erfüllen

8) Lieferkosten

8.1. Die Kosten für die Lieferung (im Folgenden auch „Lieferkosten“ genannt), die in der Bestellung und in der nachfolgenden Auftragsbestätigung aufgeführt sind, gehen zu Lasten des Kunden.

8.2. AGM DESIGN wendet Tarife an, die auf der Grundlage des Gewichts der gekauften Waren und der für die Lieferung[1] zurückzulegenden Entfernung festgelegt werden, wie auf der über den folgenden Link zugänglichen Seite angegeben: https://www.agmdesignshop.com/it/content/8-costi-di-spedizione.

8.3. Der Lieferservice von Bestellungen, die an eine Abholstelle geliefert werden, ist kostenlos.

8.4. Zusätzliche Kosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt, wenn:
- die Lieferung in Zonen mit Verkehrsbeschränkungen und/oder ;
- verboten durchgeführt werden soll (z. B. verkehrsberuhigte Zonen, Zonen mit beschränktem Zugang für Kraftfahrzeuge, Fußgängerzonen usw.);
- die Entfernung zwischen dem Abladeort und dem Gebäude, an das die gekauften Produkte geliefert werden sollen, mehr als 100 (einhundert) Meter beträgt;
- das Gebäude, in dem die gekauften Produkte abgeladen werden sollen, nicht über einen Aufzug, einen Lastenaufzug oder zumindest über eine Treppe und/oder Türen von einer Größe und Belastbarkeit verfügt, die für den Transfer und den Transport der Produkte geeignet sind;

8.5. Um alle notwendigen Informationen über die Kosten dieser zusätzlichen Dienstleistungen zu erhalten, kann der Kunde vor dem Absenden der Bestellung AGM DESIGN über die auf der Webseite angegebenen Kontaktkanäle kontaktieren.

8.6. Nach dem Absenden der Bestellung ist der Kunde verpflichtet, AGM DESIGN über die oben genannten Kontaktkanäle zu kontaktieren, um AGM DESIGN unverzüglich über die Notwendigkeit der oben genannten zusätzlichen Dienstleistungen zu informieren und die entsprechende Zahlung per Kreditkarte vorzunehmen.

8.7. AGM DESIGN weist alle Kunden darauf hin, dass AGM DESIGN im Falle einer nicht erfolgten Vorabinformation über die Notwendigkeit der vorgenannten zusätzlichen Leistungen möglicherweise nicht in der Lage ist, die Lieferung der Produkte innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens durchzuführen und eine zweite Lieferung vornehmen muss, die dem Kunden vollständig in Rechnung gestellt wird.

8.8. Darüber hinaus behält sich AGM DESIGN das Recht vor, im Falle einer fehlenden Vorabinformation dem Kunden alle entsprechenden Kosten für die oben genannten und nicht vorher mitgeteilten Zusatzleistungen in Rechnung zu stellen.

9) Kostenloser Beratungsservice für die „Gestaltung einer AGM-Zone“

9.1. AGM DESIGN bietet seinen Kunden die Möglichkeit, einen kostenlosen Beratungsservice für die Gestaltung des eigenen Fitnessbereichs zu buchen (im Folgenden auch als „Beratungsservice“ bezeichnet).

9.2. AGM DESIGN erinnert daran, dass eine korrekte Vermessung die Grundlage für die Gestaltung einer neuen AGM-Fitnessfläche ist.

9.3. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Kunden, eine korrekte Vermessung durchzuführen, auf der die von AGM DESIGN kostenlos erbrachte Beratungsleistung basiert.

9.4. Sollten sich diese Messungen, Daten und Informationen als unrichtig erweisen, kann AGM DESIGN daher in keiner Weise für die Folgen verantwortlich gemacht werden, die mit der Unrichtigkeit/Ungenauigkeit der vom Kunden gelieferten Messungen/Daten/Informationen verbunden sind und sich daraus ergeben.

10) Kundendienstleistungen

10.1. Der Kunde kann Informationen über die Kundendienstleistungen, einschließlich der After-Sales-Kundendienstleistung (im Folgenden auch „Kundendienste“ genannt), erhalten, indem er den Abschnitt „Kundendienst“ der Webseite aufruft oder AGM DESIGN über die im Abschnitt „Kontaktieren Sie uns“ der Webseite aufgeführten Kanäle kontaktiert.

11) Stornierung der Bestellung

11.1. Wenn der Kunde seine Bestellung stornieren möchte, kann er die Stornierung innerhalb von 24 (vierundzwanzig) Stunden nach der Zahlung ohne zusätzliche Kosten vornehmen. In diesem Fall erstattet AGM DESIGN dem Kunden den gezahlten Betrag abzüglich der für den Kunden maßgefertigten Komponenten.

11.2. Im Falle einer Stornierung der Bestellung nach Ablauf von 24 (vierundzwanzig) Stunden erstattet AGM DESIGN dem Kunden den gezahlten Betrag abzüglich der für den Kunden angefertigten Komponenten und einer Pauschalgebühr für die Verwaltung der Stornierung der Bestellung in Höhe von 25,00€.

12) Gesetzliche Garantien

12.1. Der Gewerbliche Kunde muss im Falle von gelieferten Produkten, die nicht mit der Bestellung übereinstimmen, AGM sofort nach der Lieferung informieren.

12.2. Jeder Konformitätsmangel muss von Gewerblichen Kunden innerhalb von 8 (acht) Tagen nach der Feststellung des Mangels gemeldet werden.

12.3. Die oben genannte gesetzliche Garantie gilt jedoch nur für einen Zeitraum von höchstens 12 (zwölf) Monaten ab Lieferung des Produkts.

12.4. Um die Garantie in Anspruch nehmen zu können, wird empfohlen, den Kaufbeleg vorzulegen.

12.5. Vorbehaltlich der Einhaltung der oben genannten Bedingungen und vorbehaltlich der Überprüfung der Nichtkonformität des verkauften Produkts durch AGM hat der Gewerbliche Kunde das Recht auf eine Preisminderung oder eine Reparatur des Produkts, wobei jegliche Entschädigung oder Schadenersatz ausgeschlossen ist.

12.6. Im Falle einer Aufforderung, das Produkt nachzubessern, gehen die Kosten für die Rücksendung der Waren an AGM und etwaige zusätzliche Gebühren vollständig zu Lasten des Gewerblichen Kunden.

12.7. Die Rückgabe des/der Produkte(s), gleich aus welchem Grund, kann nur nach einer besonderen Vereinbarung mit AGM DESIGN über den Zeitpunkt, die Art und Weise und den Inhalt der Sendung erfolgen. Aus diesem Grund haftet AGM DESIGN nicht für Produkte, die ohne vorherige Autorisierung an den Geschäftssitz zurückgeschickt werden, und behält sich sogar das Recht vor, die betroffenen Produkte nicht abzuholen und an den Absender zurückzuschicken.

13) Regressanspruch

13.1. Falls der Gewerbliche Kunde beschließt, das von AGM gekaufte Produkt an Dritte - Endverbraucher - zu verkaufen, ist er verpflichtet, gemäß Artikel 128 ff. des Verbraucherschutzordnung dieselben, fairen Garantien für dieses Produkt zu gewähren.

13.2. Der Gewerbliche Kunde trägt daher die alleinige Verantwortung gegenüber dem Verbraucher.

13.3. Im Falle einer Reklamation des Verbrauchers gemäß Artikel 130 der Verbraucherschutzordnung ist der gewerbliche Kunde daher verpflichtet, AGM unverzüglich zu benachrichtigen, um das tatsächliche Vorhandensein von Konformitätsmängeln und die eventuelle Nachbesserung der Waren zu prüfen.

13.4. Die im vorstehenden Abschnitt benannte Benachrichtigung muss innerhalb von 5 Tagen nach der Reklamation des Verbrauchers per Einschreiben oder per PEC (Zertifizierter E-Mail) mit entsprechendem Übermittlungsnachweis an AGM gesandt werden.

13.5. Ungeachtet der Bestimmungen von Artikel 131 der Verbraucherschutzordnung, kann der Gewerbliche Kunde, der die vom Verbraucher eingeleiteten Rechtsmittel befolgen muss oder befolgt hat, von AGM nur die kostenlose Reparatur des Produkts verlangen.

13.6. AGM ist folglich nicht verpflichtet, die Kosten für den Versand des Produkts zu seinem Geschäftssitz oder für die anschließende Lieferung an den Verbraucher zu übernehmen, noch trägt AGM irgendwelche anderen zusätzlichen Kosten.

13.7. AGM haftet auch nicht für eventuelle Defekte oder Mängel, die vom Gewerblichen Kunden bei dem Versuch verursacht wurden, das Produkt mit der Marke AGM oder THE POLE selbst zu reparieren.

14) Integrität

14.1. Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen setzen sich aus der Gesamtheit der Klauseln zusammen, aus denen sie bestehen. Wenn eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen als ungültig erachtet oder durch ein Gesetz, eine Verordnung oder infolge einer Entscheidung eines zuständigen Gerichts für ungültig erklärt werden, bleiben die anderen Bestimmungen weiterhin in vollem Umfang gültig und wirksam.

15) Anwendbares Recht und Gerichtsstand

15.1. Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen dem italienischen Recht.

15.2. Für alle Streitigkeiten, die sich aus den vorstehenden Bedingungen ergeben, ist das Gericht von Monza zuständig.

16) Verarbeitung von personenbezogenen Daten

16.1. Die Daten des Kunden werden von AGM DESIGN, wie in den Informationen auf der Webseite angegeben, in Übereinstimmung mit den Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten verarbeitet.